Tirakans Reiche

Ebene von Jaar

Verborgen in den tiefen Bergen des Westens liegt jene Ebene, die im zweiten Zeitalter der letzte Zufluchtsort der Dämonen sein sollte, bevor Ginaes Körper den unsäglichen Schlund bedeckte, den Dhas'Garyll unter den Dämonen aufgerissen hatte. Verborgen sowohl vor den Augen der jungen menschlichen Kulturen als auch vor dem Wissen der Atiarel und Fraxut, die zu dieser Zeit große Landstriche bevölkerten. Einzig die Morgalas waren traurige Zeugen dieser Vertreibung, sollten sie doch zur gleichen Zeit von Wisgu versklavt werden.

Inmitten der weiten, toten Ebene ist die Akademie von Jaar gelegen, ein dunkler, monolithischer Bau von gewaltigen Ausmassen, der sich vor den entfernten Gebirgsketten wie eine Nadel in den Himmel streckt. Die Ursprünge der Akademie sind größtenteils ungeklärt, jedoch führen Gelehrte ihre Ursprünge bis tief ins dritte Zeitalter zurück.

Nicht viele von den Lebenden haben die Ebene und die Akademie bislang betreten. Einzig die Mitglieder eines geheimen Kultes, der sich um die Akademie rankt, haben die Kenntnis vom Ort der Ebene.