Duglaraan - Der verfluchte Ersäufer

Erzdämon

Die erste Domäne ist die Welt des Wassers, über die Duglaraan mit äußerster Grausamkeit herrscht. Duglaraan, der verfluchte Ersäufer und Schänder der Seefahrt, hat die Gestalt einer riesigen Seeschlange mit sieben Köpfen und großen Hörnern auf der Rückseite der Wirbel. Seine beiden Dienerwesen, Shuugai und Ganod, sind nicht besser als er, sie sind seine Begleiter und haben eine sehr ähnliche Gestalt, wenn auch wesentlich kleiner. Neben dem Erzdämon und seiner zweier Diener existieren noch die Scharen der Dunklen Tiefe, unnatürlich wirkende Fisch- und Krabbenwesen. An vielen Küsten Tirakans sind diese Wesen die von Fischern wohl gefürchtetsten Ungeheuern denn es heist das sie die Fischer entführen und in ihre eigenen Reihen zwingen.Dämonologen oder gar Paktierer dieser Wesenheit finden sich desöfteren bei den grausamsten Piraten oder verderbsten Elementaristen welche sich auf die Pervertierung des Wassers spezialisiert haben. Der Preis für diese Dienste ist unklar aber es wird berichtet das nach dem Ableben des Dämonologen dieser die Ränge der Scharen der Dunklen Tiefe als einer ihrer Hauptmänner verstärkt.

Erzdämon symbol

Erzdämon

Art Erzdämon
Daemones

Wirken

Ersaufen 10 höher
Wasser zu Gift 8 nieder