Zauber übernehmen

Handlung

Um einen Zauber zu übernehmen bedarf es keiner besonderen Handlung. Der Begabte tritt in ein Magisches Duell mit dem Beherrscher des zu übernehmenden Zaubers.

Zauber übernehmen MN1

Um die Kontrolle über einen fremden, aktiven Zauber zu bekommen (um ihn danach umzulenken oder fallen zu lassen), muss der Begabte nach gelungenem Wurf für "Zauber übernehmen" einen vergleichenden Wurf seiner Magietoleranz gegen die Magietoleranz des Besitzers des Zaubers werfen. Gelingt dieser Wurf, so hat der Angreifer den Zauber des Gegners übernommen. Misslingt er, so bekommt der Angreifer die Differenz der beiden Würfelergebnisse als nicht–körperlichen Schaden.

Pentagramm

Zauber übernehmen
Metamagie
0 EC.

Handlung

Handlunsdauer 0 Sekunden
Modifikator Kein Modifikator
Vers Kein Vers
Zutaten Keine Zutaten

Wirkung

Reichweite 20 Schritt zum Zauber oder dessen Beherrscher
Wirkungsdauer 0 Sekunden
Nebeneffekte 0%; Keine Nebeneffekte
Kosten 10